Niklas bereits auf Challenger-Tour!

Im Kreis der Besten

Beim Aufschlag guckt Samer noch ganz konzentriert, doch beim anschließenden Ballwechsel hat der 12-Jährige ein breites Lächeln im Gesicht. „Samer hat im Tenniscamp eigentlich die ganze Zeit gelacht. Er hatte wirklich Spaß an der Sache, hat sich sofort in die Gruppe eingefügt, war immer begierig, weiterzuspielen, und hat das richtig gut gemacht“, erzählt sein Trainer Martin Hausmann-von Hunoltstein. Der 12-Jährige durfte kostenlos an dem einwöchigen Ferien-Tenniscamp des Lawn Tennisclubs Elmshorn (LTCE) teilnehmen.

An 5 Tagen  nahmen 21 Kinder und Jugendliche im Altern von 6 bis 15 Jahren am ersten von zwei diesjährigen Sommercamps des LTC Elmshorn teil. An den fünf Tagen hatte das Team der Tennisschule um Martin Hausmann-von Hunoltstein ein buntes, sportliches Programm für die jungen Tenniscracks vorbereitet.

Als meine (ältere) Generation noch zu den spielenden Kindern zählte, durften wir mit fünf Jahren ohne Eltern „raus“. Mit sieben, acht Jahren spielten wir irgendwo, auch im nahe gelegenen Wald. Für Eltern und Kinder war das normal. Angst hatten wir nicht. Meine Brüder und ich waren im Schwimmverein, und ich spielte auch noch Tischtennis. Wir hatten Trainer und fühlten uns sicher. Und heute? Spielen kleine Kinder noch allein draußen?  Fühlen sie sich im Verein sicher?

www.tennis.sh wird überarbeitet

Die Homepage des Tennisverbandes SH wird komplett überarbeitet, aktualisiert und wird künftig eine Bildergalerie sowie ein ausführliches Archiv aufweisen. Da die Arbeit ehrenamtlich erfolgt, wird diese immer in gewissen Zeitabschnitten erfolgen. Wenn alles nach Plan läuft, ist die Überarbeitung Mitte September abgeschlossen.  Die Homepage ist natürlich weiter „erreichbar“ und öffentlich. Sollte mal etwas Unvollständiges registriert werden, bitte nicht wundern . . .

Weitere Meldungen:

Hamburg. Die Hamburg European Open 2019 können nicht nur im Einzel,  sondern auch im Doppel mit einer erstklassigen Besetzung aufwarten. Beim traditionsreichsten deutschen Tennisturnier, das vom 20. bis 28. Juli auf der Anlage am Hamburger Rothenbaum stattfindet, sind die deutschen French-Open-Sieger Kevin Krawietz (Coburg) und Andreas Mies (Köln) an Position eins gesetzt. Das Duo gewann im Juni als erste deutsche Paarung nach Henner Henkel und Gottfried von Cramm vor 82 Jahren den Doppel-Wettbewerb beim wichtigsten Sandplatzturnier der Welt.

Vom 1.- 6. Juli trafen sich bei den Travemünder Open insgesamt 117 Spieler/innen, um an der Ostsee die Sieger der jeweiligen Altersgruppen zu ermitteln. Regionale und nationale Spitzenspieler/innen waren in allen Altersklassen am Start . Für eine der Überraschungen sorgte bei den Damen 40 Michaela Pflug (Binzer TV), als Sie im Endspiel, die an Nr.1 gesetzte Heike-Catalina Rühl (ETV Eimsbüttel) mit Ihrem druckvollen Spiel mit 6:3 und 6:2 besiegte !

Der TC Siek feierte sein 50-jähriges Bestehen ganz groß und mit vielen Gästen. Der 1. Vorsitzende Bernd Barkmeyer begrüßte unter anderem Vertreter von benachbarten Vereinen, Karsten Beck, stellvertretender Vorsitzender des Kreissportverbandes Stormarn, Andreas Bitzer, Bürgermeister der Gemeinde Siek und Verbandspräsident Dr. Frank Intert.  


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo