Davis Cup „Group Finals“ 2022 in Hamburg

 

Die gemeinsame Bewerbung des Deutschen Tennis Bundes (DTB) und der e|motion group um die Durchführung einer Davis Cup-Zwischenrunde hatte Erfolg: Hamburg hat von der International Tennis Federation (ITF) und Rechteinhaber Kosmos Tennis den Zuschlag für die Austragung der nächsten Runde im Davis Cup erhalten. Gespielt wird vom 14. bis 18. September 2022 auf der Anlage am Rothenbaum. Gleichzeitig hat die ITF mitgeteilt, dass Deutschland darüber hinaus bis 2024 die „Group Finals“ austrägt.

Die deutsche Mannschaft hat im kommenden September Heimvorteil, wenn es um die Vergabe von zwei Plätzen im Viertelfinale geht. Wer dabei in einer Vierergruppe die Gegner des DTB-Teams sein werden, entscheidet sich bei der Auslosung am 31. März. Die von Alexander Zverev angeführte deutsche Equipe hatte sich Anfang März mit einem 3:1-Sieg in Brasilien das Ticket für diese nächste Runde gesichert

Insgesamt spielen 16 Teams an vier Orten um den Einzug in die Finalphase vom 23. bis 27. November. Neben Hamburg sind Bologna, Glasgow und Malaga die weiteren Austragungsorte der Gruppenphase.

Alexander Zverev, Olympiasieger von Tokio und aktuell Weltranglisten-Dritter, wird auch beim Davis Cup in seiner Heimatstadt aufschlagen: „Der neue Termin im September hat es mir ermöglicht, an den ,Group Finals‘ teilzunehmen. Und wenn ich zu diesem Zeitpunkt spiele, warum nicht gleich in Deutschland? Daher habe ich auch versucht, den Davis Cup in Hamburg zu ermöglichen. Ich werde daran nicht nur aktiv teilnehmen, sondern mich auch intensiv in die Veranstaltung einbringen. Mit dem Heimvorteil im Rücken hat Deutschland eine große Chance, den Aufstieg in das Finale Ende November zu erreichen.“

Zum Ticket-Vorverkauf erklärt Straka: „Wir werden nach der Auslosung, die am 31. März erfolgen wird, und sofort nach Festlegung des Spielplans in den Verkauf der Tickets und VIP-Pakete gehen. Wir rechnen mit einem vollen Haus. Es gibt drei Heimspiele für Deutschland, daher wird es unterschiedliche Angebote geben, wie zum Beispiel ein Follow-Your-Team-Ticket.“


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo