IMG 2064Vom 5.-7. September fanden zum 49. Mal die Verbands-Jüngsten-Mehrkämpfe in Bad Oldesloe statt. Bei herrlichem Wetter begrüßten der erste Vorsitzende des THC Bad Oldesloe, Carsten Gehrke und Wolfgang Schildknecht (TV.SH) die 47 Teilnehmer und deren Betreuer. Nach kurzer Einweisung über den Ablauf begann die Veranstaltung um 14:00 Uhr mit den 4 Einzelpaarungen ( 2x Mädchen und 2x Jungen) ,sowie der Doppelpaarung. Erst gegen 19:15 Uhr wurde die Paarung Hamburg gegen Berlin-Brandenburg abgeschlossen. Der erste Tag endete mit den Hockeypaarungen ( Mannschaftswettkampf). 

 

Der Halbfinaltag am Samstag startete mit der Athletik um 9:00 Uhr bei trockenem ,aber nicht so sonnigem Wetter wie am Freitag. Markus Nagel und Marko Trupkovic hatten die Übungsstationen ab 7:30 Uhr aufgebaut. Bis 11:15 Uhr traten die 4 Mannschaften aus der oberen Hälfte und die 4 Mannschaften aus der unteren Hälfte gegeneinander an. 

Kurz vor dem Mittagsessen wurde die erste Runde gespielt , jeweils 1 Mädchen-Einzel und 1 Jungen-Einzel. Nach dem Essen folgten 2 weitere Einzel, gefolgt von den beiden Doppelbegegnungen ( Mädchen / Jungen). Der zweite Tag endete ebenfalls mit dem Mannschaftswettkampf im Hockey.

Der Finaltag am Sonntag begann grau in grau und obwohl am Nachmittag leichter Nieselregen einsetzte , hatten alle ihren Spaß .Die Veranstaltung startete um 8:30 Uhr und bis zur Mittagspause bis 13:00 Uhr wurden die 4 Einzel , sowie die 2 Doppel gespielt. Danach folgte der große Showdown beim Finale Hamburg gegen Niedersachsen, den letztendlich Niedersachsen gewinnen konnte. Die anschließende Siegerehrung erfolgte durch Markus Nagel und Carsten Gehrke.

Die 3 Tage in Bad Oldesloe waren trotz des durchwachsenden Wetters ein voller Erfolg , nicht zuletzt durch das gute Miteinander der Teams, sowie der Trainer/Betreuer. 
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.
SL


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo