Damen-ITF-Turnier

Die Qualifikation für das ITF Tennis Future Hamburg 2021 ist am gestrigen Montag beendet worden. Ein großer Erfolg gelang Ella Seidel vom Klipper THC. Durch einen 6:4, 7:6-Sieg gegen Lina Gjorcheska (MKD) erreichte sie das Hauptfeld.

An deutschen Spielerinnen sind im Hauptfeld vertreten:

   Im Bild: Ella Seidel (GER) Tennis Future Hamburg - ITF-W25 Hamburg, Hamburg, Tennis-Verband Hamburg, 11.01.2021, Foto: Claudio Gärtner  Ella Seidel (Klipper HH) - Oinwen Zheng (CHN) heute, Dienstag, nicht vor 14 Uhr

    (Foto: Claudio Gärtner) 

   

 

 

 Eva Lys - Anna Bondar (HUN - 8) heute, Dienstag, nicht vor 12:30 Uhr

 N. Schunk - Jessica Pieri (ITA) heute, Dienstag, nicht vor 16 Uhr

 Noma Noha Akugue - Ulrikke Eikeri (NOR - 3)  morgen, Mittwoch

Julia Middendorf - I. Rosca (ROU) heute, Dienstag,  nicht vor 14 Uhr

Zur offiziellen ITF-Seite kommen Sie hier.

Das Event wird wie schon viele andere Sportveranstaltungen im vergangenen Jahr ohne Zuschauer stattfinden. Trotzdem muss kein Tennisfan auf Spitzentennis aus Hamburg verzichten, da auf dem Tennis Channel die Spiele live aus der Halle übertragen werden. Mit dem Code „DTB2FREE” kann man das Angebot zwei Monate lang kostenlos testen, danach ist der Monatsbeitrag von 2,49 Euro fällig (monatlich kündbar). Anmeldung auf www.tennischannel.com.


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo