Bekannte Spieler(in) aus SH dabei

Carina Trainigstag

Flemming Peters 5

 

Bei den PSD Bank Nord Open in Pinneberg stehen die Halbfinalisten fest. Bei den Damen kämpfen die an eins gesetzte Kristina Kucova (TC BW Dresden-Blasewitz) gegen Anna Klasen (TC Blau Weiss Berlin) und Angelina Wirges (DTV Hannover) gegen Lisa Ponomar (TC Blau Weiss Berlin) um den Einzug ins Finale. Damit setzten sich die Favoritinnen durch. Die Damen-Matches beginnen um 10 Uhr.  Das Finale startet um 13.30 Uhr.

Anna Klasen (Foto) ist in SH keine unbekannte Spielerin. Sie schlug auch schon für TC BW Wahlstedt auf. 

Bei den Herren treten an: Sumit Nagal (TuS Sennelager), an eins gesetzt, gegen den ungesetzten Flemming Peters (Foto, Club an der Alster) und Yan Sabanin (TC Parkhaus Wanne-Eickel) gegen Daniel Masur. 

Peters spielte auf dem Weg ins Finale gegen den an sieben gesetzten Dominik Bartels, der genau wie Lewie Lane im Viertelfinale im 2. Satz aufgab. Im Viertelfinale traf Peters auf Leonard von Hindte, den der Glückstädter 6:2 und 6:4 schlug. 

Ohne große Mühe kam Nagal ins Halbfinale. Er gab lediglich vier Spiele ab. Der an zwei gesetzte amtierende Deutsche Meister Masur hatte dagegen im Achtelfinale gegen den Qualifikanten Ferdinand Schlüter (TSC Halstenbek) alle Mühe; einen Match-Tiebreak abzuwehren. Schlüter verlor zwar den ersten Satz mit 2:6 deutlich, spielte dann aber im zweiten Satz  "völlig losgelöst" und verlor nur knapp 5:7.  Masur steht auf der deutschen Rangliste auf Platz 16, Schlüter auf Rang 260. 

Die Herren schlagen im Halbfinale morgen um 11 Uhr auf. Das Finale beginnt um 15 Uhr.

Alle Ergebnisse hier

PSD_Herren_Einzel_27.pdf     PSD_Damen_Einzel_27.pdf

 

 


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo