DTB-Trainersprechstunden - jetzt anmelden

Deutsche Tennis Bund mehrere Trainersprechstunden. Die Anmeldung ist noch bis zum 17. April möglich. Als Experten mit dabei sind unter anderem Barbara Rittner (Foto) und Michael Kohlmann.

Die Verbreitung des Coronavirus hat großen Einfluss auf die weltweite Tennisszene. So können nach aktuellem Stand bis mindestens Mitte Juli keine Profiturniere gespielt werden. Auch im Jugendbereich herrscht derzeit Stillstand. Die Nachwuchsathleten des Deutschen Tennis Bundes müssen gezwungenermaßen pausieren und halten sich mit Konditionstraining fit.

Unsere DTB-Bundestrainer tauschen sich in regelmäßigen Videokonferenzen untereinander aus und nutzen die nun vorhandene turnierfreie Zeit bestmöglich, um konzeptionelle Themen voranzutreiben.

Aber sie denken auch an ihre vielen Kollegen an der Basis, die aufgrund der Sportstättenschließungen und Kontaktverbote um ihre Existenz bangen müssen. In verschiedenen Videosprechstunden wollen unsere Bundestrainer daher ihr Wissen und ihre Erfahrungen an die lizensierten Vereinstrainer in Deutschland weitergeben – und ihnen dabei auch ein offenes Ohr für deren Probleme anbieten.

Termine der Videosprechstunden (Jeweils drei Gruppenchats mit einer Dauer von ca. 20 Minuten):

  • Talk 1 / 20. April 2020, 11.00-12.30 Uhr: Themenschwerpunkt Damentennis mit Head of Women’s Tennis Barbara Rittner und Bundestrainer Dirk Dier
  • Talk 2 / 20. April 2020, 14.00-15.30 Uhr: Themenschwerpunkt Herrentennis mit Davis Cup-Kapitän Michael Kohlmann und Bundestrainer Jan Velthuis
  • Talk 3 / 21. April 2020, 11.00-12.30 Uhr: Themenschwerpunkt Jugendtennis mit den Bundestrainern Jasmin Wöhr, Peter Pfannkoch und Philipp Petzschner
  • Talk 4 / 21. April 2020, 14.00-15.30 Uhr: Themenschwerpunkt Athletik mit den Athletikcoaches Jonathan Januschke und Frieder Schömezler

Interessierte Trainerinnen und Trainer, die an einer der Videosprechstunden teilnehmen möchten, schreiben eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – bitte unbedingt unter Nennung des gewünschten Talks / Themenschwerpunktes. Aus allen Einsendungen werden pro Termin maximal 30 Bewerber ausgewählt und in drei Gruppen mit höchstens zehn Teilnehmern aufgeteilt. Jeder Videochat dauert pro Gruppe circa 20 Minuten, anschließend ist die nächste Gruppe an der Reihe. Den angenommenen Coaches wird ein Link zur Verfügung gestellt, unter dem kostenfrei und ohne Voranmeldung an der Konferenz teilgenommen werden kann. Es genügen ein Notebook mit Webcam und eine stabile Internetverbindung.

Die Anmeldungen können ab sofort und noch bis 17. April, 18.00 Uhr, an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden.

„wirhelfentennis.de“: Infos für Vereine, Trainer & Spieler

Viele Fortbildungen abgesagt, hoffen auf spätere Termine


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo