2. SPINZIG-Cup - Hallenturnier beim TuS Tennis war ein voller Erfolg.

Zum Ende der Hallensaison veranstaltete der TuS Holstein Quickborn

am vergangenen Samstag zum zweiten Mal den SPINZIG-Cup ein Doppelturnier für Damen und Herren. Die Resonanz war wie im Vorjahr sehr hoch, so dass insgesamt 24 Tennisdamen und -herren vom TuS und aus den benachbarten Vereinen teilnahmen. Die Tischlerei Spinzig sponserte für jeden Teilnehmer ein Tennistrikot. Die engagierten Turnierleiter Thorsten Brack (1. Vorsitzender) und Stefan Theobald (Sportwart) sorgte für einen gelungenen Ablauf des Turniers. In den Gruppen- und Platzierungsspielen sahen die Zuschauer packende Partien der 12 Doppelteams. Ehrgeizig wurde um jeden Punkt und um die Platzierungen gekämpft. „In den letzten Jahren konnte der TuS Tennis viele neue Mitglieder in einem Alter zwischen Anfang 30 und Ende 40 gewinnen. Ein Verdienst unseres Trainers Sven Lorenzen, der es immer wieder schafft Tennisinteressierte zu begeistern und schnell in den Verein zu integrieren. Davon profitieren unsere Mannschaften aber auch Turniere wir diese.“ erläutert Sportwart Theobald. Bei den Damen setzen sich die Vorjahressiegerinnen Daniela Paul und Sabine Dahlem erneut erfolgreich durch. Bei den Herren sicherten sich André Nosthoff-Horstmann und Michael Malewski erstmalig den Turniersieg.

„Toll das neben dem sportlichen Ehrgeiz der Spaß nicht zu kurz kam. Ein großes Dankeschön an die Tischlerei Spinzig, die mit ihrem Engagement das Turnier wieder ermöglicht hat.“ so Brack.

Weitere Informationen unter     www.tennis-quickborn.de.


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo