1. Minicup 2019/20 in Nord-Ost

Wie jedes Jahr im November, startete das erste Turnier der neuen Minicup-Saison (2019/20)  in Neumünster. 55 spielfreudige Tenniskids der Jahrgänge 2011 und jünger haben sich in den frühen Morgenstunden auf den Weg in die „Blaue Tennishalle" gemacht. Die Kleinfeld-Einstiegsturnierserie der Region Nord/Ost bietet den jüngsten Spieler/innen die Möglichkeit, sich mit gleichaltrigen Tennisspieler/innen zu messen. Der Minicup ist offen für jedes Kind, welches einem Tennisverein in Deutschland angehört. Einige Spieler/innen aus anderen Regionen und sogar aus einem anderen Bundesland haben diese Möglichkeit genutzt und an diesem ersten Turnier dieser Serie teilgenommen.

Pünktlich um 09.00 begann die Aufwärmphase mit den aufgeregten Nachwuchsspielern.

Für viele kleine Tennisstars war es das erste Turnier überhaupt, und in kleinen Gruppen konnten die Kids in zeitlich begrenzten Spielen erste taktische Erfahrungen sammeln. Einige der kleinen „Tennisstars" der Jahrgänge 2011 /12 zeigten teilweise schon tolle Matches.

„Viel Spielen", das ist die Devise bei der Kleinfeld-Turnierserie. „Wir versuchen die Gruppen möglichst so zu gestalten, dass die Kinder viele Spiele haben", erklärt Jüngstentrainer und einer der Organisatoren des Turniers, Michael Petry.

Zwischen den vielen Tennisspielen absolvierten die Kinder außerdem einen Mehrkampf, der zu einem Drittel in die Abschlusswertung einfloss. Schnell laufen, weit springen, einen Medizinball werfen und ein gutes Ballgefühl, das sind die Basisfähigkeiten, die ein guter Tennisspieler braucht. Da der Minicup auch ein Sichtungsturnier ist, geben die Ergebnisse aus den Tennisspielen und dem Mehrkampf den Regionstrainern auch Hinweise auf mögliche schlummernde Talente beim Tennisnachwuchs.

Um 13 Uhr standen die Sieger der verschiedenen Konkurrenzen fest und vor den Augen der stolzen Eltern wurde die Siegerehrung vorgenommen. Die ersten drei Gewinner konnten sich über Pokale freuen, alle anderen bekamen eine Medaille.

Die Endergebnisse dieser Serie werden wieder in einer Raceliste festgehalten, die ebenfalls auf der Internetseite vom Tennis-Verband-Schleswig-Holstein einzusehen ist. Die besten Spieler/innen aus den Jahrgängen 2011-A-Feldern und 2012 können sich für den Schleswig-Holstein-Cup am 1. Mai in Kiel-Wellsee qualifizieren.

Ein Wiedersehen gibt es aber erst Mal für die kleinen Tennisspieler am 12. Januar 2020 wieder in der „Blauen Halle" Neumünster.

Die Erstplatzierten der jeweiligen Konkurrenzen sind:

 Mädchen 2013 und jünger: Leni Blechenberg, TC Mölln

 Jungen 2013 und jünger: Theodor Lübke, TV Schulensee

 Mädchen 2012: Lotta Mimi Gutt, Stapelholmer TC

 Jungen 2012: Ben Albrecht, Rahlstedter HTC

 Mädchen 2011: Mia Luca Frahm: TC Klausdorf

 Jungen 2011 A-Feld: Stieg Pansegrau, TC BG Eckernförde

 Jungen 2011-B-Feld: Matti Palme. SV Mönkeberg

 

G.Safrin, Mini-Cup-Team

Racelist_Nopv_Neumünster.pdf

Minicup Neum 7

 

Minicup Neum 6

Minicup Neum 5

Minicup Neum 4

Minicup Neum 3

Minicup Neum 1


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo