60 Kinder begeistert

Zum finalen Spieltag der Kleinfeldpunktspielrunde 2019 trafen wir uns beim TC Alsterquelle.

Auf den Großfeldplätzen wurden 8 Kleinfelder aufgebaut, 4 für unsere Kleinfeldrunde vom KTV Se-Pi und 4 für die parallel vom gastgebenden Verein durchgeführte Kleinfeld-Erfahrungsspielrunde. Vom Vereinstrainer Thorsten Motzkus wurde für die Kids zudem eine mobile Hüpfburg organisiert.

Den ganzen Sommer über haben sich an den 3 Spieltagen insgesamt 60 Kinder der Jahrgänge 2009 und jünger an der Punktspielrunde beteiligt. Die 11 Mannschaften aus 6 Vereinen wurden nach der eingeschätzten Spielstärke in 2 Staffeln (Kreisliga – Gruppe A und 1. Kreisklasse – Gruppe B) aufgeteilt.

In der Gruppe A (4 Mannschaften) wurde der Saisonsieger in Vor- und Rückrundenspielen ermittelt. In der Gruppe B (7 Mannschaften) trat jede Mannschaft 1x gegen jede an.

Die 3 Spieltage fanden 2x beim TC Alsterquelle und 1x beim Pinneberger TC statt. An jedem Spieltag kamen alle Mannschaften zusammen; jede Mannschaft hatte 2 Punktspiele. Der 3. Spieltag war zudem der Finaltag. Hier ging es dann um die begehrten Glaspokale. Insgesamt wurden an den 3 Spieltagen 66 Einzel- und 33 Doppelmatches ausgetragen.

Eine Mannschaft besteht je Punktspiel aus mindestens 2 bis zu 4 Spielern (mixed: Mädchen + Jungen). Ein Punktspiel besteht aus 2 Einzeln und 1 Doppel. Gespielt wird wie bei den bekannten Minicups im Kleinfeld mit reduzierten Spielfeldabmessungen und einem Kleinfeldnetz, das Ganze quer zum „normalen“ Tennispielfeld, mit den druckreduzierten Tennisbällen Stage 3-rot.

Neben dem Tennis hatten alle Teilnehmer motorische Übungen zu absolvieren, die von Spieltag zu Spieltag variierten. Die Ergebnisse der Motorik-Übungen gingen in die Gesamtwertung der Punktspiele und damit in die Ermittlung der Pokalgewinner mit ein. So dass es am Ende bei der Siegerehrung nochmals spannend wurde. Und auch eng. Jedes Spiel und jeder Punkt zählte.

Die diesjährigen Pokalsieger der Kleinfeldspielrunde heißen:

Staffel A:        TC an der Schirnau I
                       Spieler: Marla Wollgast und Daniel Dutz

Staffel B:        1. TC an der Schirnau II
                       Spieler: Tobias v.d. Toght, Tobias Hoffmann und Jacob Schrader und Mattis Hesse

  1. TC Aue Wedel
    Spieler: Erik Klein, Emil Keweritsch, Lasse Wiesch, Jannik + Jakob Kollath, Jan Schitthof,
                                      Piet Kampmann, Leo Oster

Die Mannschaft des Pinneberger TC wurde denkbar knapp auf den undankbaren 3. Platz verwiesen. Bei Punktegleichheit musste das bessere Tennisergebnis gegen den TC Aue Wedel herangezogen werden.

Die weiteren Mannschaften und Platzierungen:

Gruppe A:       1. TC an der Schirnau I                       Gruppe B:    1. TC an der Schirnau II
                       2. TC Prisdorf I                                                        2. TC Aue Wedel
                      2. TC Alsterquelle I                                      3. Pinneberger TC
                       4. Ellerauer TC I                                           4. TC Alsterquelle II
                                                                                             5. TC Prisdorf III
                                                                                             6. Ellerauer TC
                                                                                             7. TC Prisdorf II

Inge Widell, Kreisjugendwartin, KTV Segeberg/Pinneberg

 

Kleinfeld Pi Se


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo