Alles top beim 6000-Euro-Turnier

Foto: Preisverleihung: Organisatorin Erika Griese, Sieger René Schulte, 2. Maximilian Todorow und NTSV-Abteilungsleiter Dietmar Baumschäfer. 

Timmendorf. Der 5. Ostsee-Cup in Timmendorf bot den zahlreichen Zuschauern nicht nur gute Matches auf zum Teil hohem Niveau, sondern auch gute Unterhaltung bei bestem Tenniswetter.  Bei den Herren siegte René Schulte, bei den Damen Katharina Holert. Dietmar Baumschäfer, Abteilungsleiter der Tennissparte beim  NTSV  Strand 08, zeigte sich daher – kein Wunder – zufrieden: „Wir haben als Veranstalter nach den großen Erfolgen der Vorjahre erneut mit einem guten Team und guten Hauptfeldern das 6000-Euro-Turnier vorbereitet und durchgeführt.  Die positive  Zuschauerresonanz  und  die Meldungen  freuen und motivieren  uns natürlich.“

Das Damen-Feld wurde von Franziska  Sziedat (45. d. dtsch. Rangliste) und Lena Greiner (54, beide DTV Hannover) angeführt.  Sziedat gab im Halbfinale verletzungsbedingt  auf. Greiner schied im Halbfinale aus. Katharina Holert  (96., ETUF e. V) schlug Greiner in einem spannenden Halbfinale 1:6, 7:6, 10:5. Mit zum Sieg führte auch die Nervenstärke  der späteren Turniersiegerin. Im Finale traf Holert auf Gitte Möller (68.,  Club an der Alster). Holert gewann 6:2, 6:4.

Im Herren-Feld dominierte René Schulte (41., TC Bad Homburg), der an eins gesetzt war. Im Finale traf er auf den an zwei gesetzten Maximilian Todorow (78., Harvestehuder THC). Schulte gewann 6:4, 6:4.

 

Alle Ergebnisse der Hauptfelder: Ostsee-Cup_Damen.pdf   Ostsee-Cup_Herren.pdf

 

Gitte Möller (l.)  und Katharina Holert.

 

Gottes Müller Katharina Holert 

 


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo