Verbands-News
logo tennisverband schleswig-holstein
  • Dunlop Sport

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! -Telefon: 0431-6486-123

Kiel. Seit 1. Januar 2015 gibt es das Mindestlohngesetz. Es betrifft auch unsere Tennisvereine im Tennisverband SH. Und es gibt immer wieder Fragen zum Thema Mindestlohn in den Sportvereinen. Daher nachstehend einige Infos. Im Zweifelsfall sollten sich die Vorstände aber individuell beraten lassen.

bet-at-home Open 2015

25. Juli bis 2. August 2015

Vom 25. Juli – 2. August 2015 wird Hamburg wieder zum Center Court der Welt! Das traditionsreichste deutsche Tennisturnier findet zum 109ten Mal statt. Rund 60.000 Zuschauer kamen 2014 an neun Turniertagen zum Rothenbaum und erlebten stark aufspielende deutsche Teilnehmer, allen voran Lokalmatador Alexander Zverev sowie den ersten Turniersieg des Argentiniers Leonardo Mayer auf der ATP Tour.

Buchen Sie die Karten über die Tickethotline 040 - 23 880 4444 oder online:

http://bet-at-home-open.com/

 

Am 7./8. März findet der nächste Lehrgang für die Ausbildung zum C-Schiedsrichter oder B-Oberschiedsrichter in Hamburg statt. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der pdfAuschreibung.

Für Rückfragen steht Ihnen auch gerne unsere Regelreferentin Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per e-mail zur Verfügung.

weihnachtsturnier2014 2Das waren wieder vier tolle Tennistage in der Tennishalle in Kiel Wellsee, super Tennis sowohl von unseren Schleswig-Holsteiner Spieler/innen als auch von den sehr starken „Auswärtigen“. Zwar hat es für keinen der Schleswig-Holsteiner bis ins Finale gereicht, aber die Felder waren auch sehr gut besetzt und wurden dann auch von den Favoriten bestimmt, so standen sich bei den Damen ebenso wie bei den Herren die jeweils an eins und zwei Gesetzten gegenüber. Wobei sich bei den Damen Marina Melnikova in drei spannenden Sätzen - mit 2:6, 6:3 und 7:6 – gegen Anna Klasen, der Vorjahressiegerin, durchsetzen konnte und damit ihr gutes Verhältnis – im Vorjahr war sie bereits im Halbfinale - zum Weihnachtsturnier des Tennisverbandes Schleswig–Holstein Holding GmbH in Kiel bestätigte.

WeihTur2014Seit Samstag, den 27. Dezember 2014, hat das Weihnachtsturnier der Tennisverband Schleswig-Holstein Holding GmbH mit der Qualifikation begonnen. Ab Sonntag, den 28. Dezember 2014, starten dann auch die Hauptfelder der Damen und Herren. Insgesamt sind wieder 100 Teilnehmer am Start, wobei bei den Damen zwölf Spielerinnen in den Top 100 der DTB-Ranglisten platziert sind und bei den Herren 13 Spieler in den Top 100 stehen. Bei den Damen führt, die auf Platz 184. WTA platzierte, Marina Melnikova das Feld an und bei den Herren Marvin Netuschil, 32. der DTB-Rangliste.

Insgesamt wird es sicherlich wieder sehr gutes Tennis zusehen geben und alle Tennisinteressierten sollten die Gelegenheit wahrnehmen und in der Tennishalle in Kiel Wellsee vorbei kommen. Alle Infos zu den Spielansetzungen und zu den Auslosungen finden Sie unter: http://tvsh.tvpro-online.de 

viktoria-dzyubaDie Neuschleswig-Holsteinerin Viktoriya Dzyuba (TF Ahrensfelde) und der Neu-Suchsdorfer Florian Barth setzen sich erwartungsgemäß und klar bei den 43. Hallentennis-Verbandsmeisterschaften Schleswig-Holsteins durch, Gratulation!

Selten wurde die Konkurrenz derartig dominiert wie von den diesjährigen Titelträgern, ohne Satzverlust konnten sich beide bis zum Titel durchspielen. Im Damenfinale unterlag Celine Brocks ebenso klar ihrer aus der Ukraine stammenden Gegnerin, wie zuvor schon die weitere Konkurrenz.

Bei den Herren gehen derzeit alle Titel-Entscheidungen über Florian Barth und die sind ebenfalls sehr eindeutig.

tvsh-websiteAls schönes Weihnachtsgeschenk können wir Ihnen unsere neue Verbands-Website unter den Christbaum legen.

Unser Informations- und Serviceportal punktet ab sofort mit einem frischeren Layout sowie mehr Übersichtlichkeit und Funktionalität.

Die wichtigsten Ziele, die wir mit der überarbeiteten Website verfolgen möchten, waren klar definiert: frischeres Layout, Überarbeitung der Struktur, schnellere Auffindbarkeit der Inhalte, Schaffung von Mehrwerten in Form neuer Funktionalitäten sowie Einbindung der Bezirke.

Wie die Umstellung auf das neue Ranglistensystem umgesetzt werden soll, wie es zukünftig funktioniert und welche Infos noch wichtig sind, finden Sie in der beigefügten Pdf des DTB's. pdfInformationen zur Ranglistenumstellung 

Unsere Premium-Partner

Dunlop SportKSwissPartner TWE

 arag logo 

Anfahrt Tennisverband Schleswig-Holstein e.V.