Verbands-News
logo tennisverband schleswig-holstein
  • Dunlop Sport

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! -Telefon: 0431-6486-123

Nach dem erfolgreichen Neustart im Januar mit Alexander Zverev als Premierengast geht das DTB-Videomagazin in die nächste Runde. In der zweiten Folge spricht „Head of Women’s Tennis“ Barbara Rittner mit Moderator Marcel Meinert ausführlich über ihre Aufgaben in der Nachwuchsförderung, den Umgang mit Tenniseltern und die Zukunft des Fed Cups.

Abrufbar ist „Tiebreak – das DTB-Videomagazin“ auf den Kanälen des Verbandes:

Die komplette Sendung, das Interview mit Barbara Rittner sowie die Einzelbeträge stehen Medien und Vereinen auf Anfrage zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Germany 2

Vertraten Deutschland bei den Hallen-Europameisterschaften der Mannschaften: Bon Lou Karstens, Georg Eduard Israelan und Marc Majdandzic mit Bundestrainer Peter Pfannkoch. 

Kiel. „Das ist eine große Ehre“, sagte Verbandstrainer Herby Horst zur Nominierung der schleswig-holsteinischen Nachwuchsspieler Georg Eduard Israelan (Lübecker Ballspielverein Phönix von 1903) und Bon Lou Karstens (TC RW Wahlstedt) Deutschland beim Tennis Europe Winter Cup (U14) zu vertreten. Und sie taten dies zusammen mit Marc Majdandzic (TC Blau-Weiß Halle) erfolgreich. Nach der überstandenen Qualifikation schlug das junge Team, betreut von Bundestrainer Peter Pfannkoch, im Hauptfeld auf. Es besiegte Norwegen mit 3:0 und Polen mit 2:1. Im Gruppenfinale traf es dann auf Frankreich und verlor 0:3. Als Gruppenzweiter ging es eine Woche später von Frankreich nach Tschechien, wo die acht besten Teams antraten.

Nach Veröffentlichung des vorläufigen Spielplans (Sommer und Winter) haben die Vereine innerhalb einer Frist von zehn Tagen die Möglichkeit, Heimspiele eigenständig und ohne Rücksprache mit dem Gegner einmalig zu verlegen. Dabei ist durch den Sport-, oder Jugendwart, der diese Verlegungen durchführen muss, sicherzustellen, dass es innerhalb einer Gruppe nicht zu Doppelansetzungen an einem Wochenende kommt und dass die Anlage bzw. Halle die entsprechende Kapazität aufweist.

Becker Oatley

Foto: U10-Sieger Konstantin-Hamish Becker (r., TG Düsternbrook) mit dem Zweitplatzierten Bennet Oatley (Turn- und Sportverein Glinde)

 

Das erste Wochenende der Verbandsjugendmeisterschaften wurde erfolgreich absolviert. Hier die kleinen Siegerinnen und Sieger:

 

 

Frank 2Verbandskonzept: Die Grundlage schaffen

 

Kiel. „Als Prämisse für eine Neustrukturierung gilt: Wir brauchen eine zentrale Organisation des Verbandes bei Beibehaltung dezentraler Durchführung der Angebote und Leistungen“, sagte Verbandspräsident Dr. Frank Intert mit Blick auf die Entwicklung des Verbandskonzeptes. Während der Mitgliederversammlung des Verbandes am 30. März im Haus des Sports soll der erste Schritt für eine Neuaufstellung der schleswig-holsteinischen Tennisorganisation mit 44.000 Mitgliedern in 330 Vereinen erfolgen. Das Präsidium wird einen umfassenden Satzungsentwurf zur Abstimmung vorlegen. „Die neue Satzung bildet eine Grundlage für eine zukunftsorientierte Neuaufstellung des Verbandes“, sagte Intert.

DST 2018Wanted: Verein zwischen Nord- und Ostsee – 500 Euro Belohnung

Kiel. Die Aktion Deutschland spielt Tennis wird auch in diesem Jahr wieder einige zehntausend Tennisspieler und Tennisspielerinnen sowie potentielle Neumitglieder auf die Plätze bringen. Und das schleswig-holsteinische Präsidium sucht für dieses Jahr einen Verein zwischen Nord- und Ostsee, der eine Zentralveranstaltung im SH-Verband ausrichten möchte. „Wer sich die vielfältigen Aktionen anschaut, weiß, viele Vereine könnten sich als zentrale Ausrichter bewerben“, sagte Präsident Dr. Frank Intert.

Karsten Färber HorstNordostdeutsche Meisterschaften U14 und U12

Isernhagen/Kiel. „Das war eine starke Leistung.“ Mit diesen Worten kommentierte Verbandstrainer Herby Horst den Auftritt von Philippa Färber bei den Nordostdeutschen Jugendmeisterschaften U14 und U12. Überraschend gewann die für den TC Molfsee spielende Färber (Jahrgang 2007) die U12-Meisterschaft. Bon Lou Karstens (TC RW Wahlstedt) siegte bei den Junioren U14. Im vergangenen Jahr musste er sich noch mit dem „Vize“ zufrieden geben. Beide Schleswig-Holsteiner holten sich auch mit Partnern die Meistertitel im Doppel.

Foto: Verbandstrainer Herby Horst mit dem jungen Meister Bon Lou Karstens und der jungen Meisterin Philippa Färber. 

Karsten MuhsHenstedt-Ulzburg. Er war ein „wandelndes Tennis-Lexikon“, kannte namentlich jeden Spieler und jede Spielerin, die im Bezirk West des Tennisverbandes zum Punktspiel antrat. Nun ist Karsten Muhs im Alter von 75 Jahren verstorben.

Isernhagen. Vom 8. bis 10. Februar werden im Sportpark Isernhagen die Nordostdeutschen Meister der U 12 und U 14 ermittelt. Auf den Zulassungslisten stehen aus Schleswig-Holstein: Bon Lou Karstens (TC RW Wahlstedt), Mika Petkovic (TC RW Wahlstedt), Richard Antoni (Turn- und Sportverein Glinde), Anna Petkovic (TC an der Schirnau) – alle U14.

U12: Elias Barth (Suchsdorfer Sportverein), Niels McDonald (Turn- und Sportverein Glinde). Philippa Färber (TC Molfsee), Luisa Gavriloutsa (TC Molfsee).

Unsere Premium-Partner

Dunlop SportKSwissPartner TWE

 arag logo 

Anfahrt Tennisverband Schleswig-Holstein e.V.