Verbands-News
logo tennisverband schleswig-holstein
  • Dunlop Sport

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! -Telefon: 0431-6486-123

Radel nordostdeutsche Meistrerin 3035Die neue Tennis live ist da. Themen u. a. : Neumünster scheidet bei den Deutschen im Halbfinale aus; Inga Radel nordostdeutsche Meisterin; Ergebnisse der großen Meden- und Poensgenspiele; Dimitri ist Weltmeister; DTB-Film über Schultennis in Uetersen; Betr.: Bildrechte; Glinde und Kellinghusen - da ist was los!

 

Foto: Inga Radel vertrat Schleswig-Holsteins Farben erfolgreich bei den nordostdeutschen Meisterschaften.

 

Tennis live hier:

Alle Ergebnisse zu diesem sportlichen Großereignis finden Sie hier: Oldesloe-Tableau_2018_eingetragen.ods   

Oldesloe_Ergebnisse2018_eingetragen.ods      Oldesloe_Mannschaftsspiel_2018_eingetragen.ods  

Am kommenden Wochenende spielt die Herren-55-Mannschaft des THC Neumünster auf der Vereinsanlage um die Deutsche Vereinsmeisterschaft. Es wird attraktives Tennis geboten und die Herren-55-Mannschaft des THC Neumünster freut sich über reichlich Unterstützung! Den genauen Ablauf entnehmen Sie dem folgenden Link: https://thc-neumuenster.de/DM2018/ 

Der DTB sucht zum Oktober 2018 eine/n neue/n Bundestrainierin/Bundestrainer Ausbildung, mit Sitz in der DTB Geschäftsstelle in Hamburg.

Interessenten finden weitere Infos und Daten zu dieser Stellenausschreibung in der nachfolgenden PDF-Datei DTB-Stellenausschreibung_Bundestrainer_Ausbildung_2018-08-17.pdf

Hamburg/Orlando, 16. August 2018 – Einer der traditionsreichsten Team-Wettbewerbe im weltweiten Sport wird ab dem Jahr 2019 in einem vollkommen neuen Format stattfinden. Der
klassische Davis Cup, so wie er seit 118 Jahren ausgetragen wird, ist am Ende dieser Saison buchstäblich Geschichte. Im Rahmen der jährlichen Generalversammlung der International
Tennis Federation (ITF) in Orlando stimmten am Donnerstagmorgen Ortszeit die Vertreter der 147 anwesenden Mitgliedsnationen über die umstrittenen Pläne des ITF-Präsidenten David
Haggerty ab. Am Ende setzten sich die Befürworter der geplanten „Radikal-Reform“ mit 71,4 Prozent der Stimmen durch. Dagegen votierten 28,5 Prozent – damit ist die nötige
Zweidrittelmehrheit gegeben.

Leni UetersenDie neue Tennis live ist da. Themen u. a.: Suchsdorf steigt ab; Neumünster: Offene Stadtmeisterschaften; Pinneberg: Silber Cup und Thessaloniki Cup; DTB-Talent-Cup: Ab zum Sichten; Leni im Finale der Pokalrunde; Deutsche Meisterschaften . . .

Foto: Leni mit ihrem Trainer Björn Keller.

 

Hier klicken:

2.Bundesliga: Schlechtes  Matchpunkt-Verhältnis wird dem SSV zum Verhängnis

Im dritten Jahr der Zugehörigkeit zur 2.Tennis-Bundesliga haben die 1. Herren den Klassenerhalt verpasst und werden im kommenden Sommer in der 3.Liga antreten. Von vier Mannschaften, die die Saison mit 6:10 Punkten beendeten, hat der SSV das schlechteste Matchpunktverhältnis und belegt daher in der Abschlusstabelle nur den vorletzten Platz. Die punktgleichen Mannschaften vom Club an der Alster Hamburg, LTTC Rot-Weiß Berlin und Bremer TC 1912 spielten in den direkten Vergleichen mit der Suchsdorfer Mannschaft ihre wirtschaftliche Überlegenheit aus und präsentierten in den Punktspielen gegen den SSV ihre mit Abstand besten Mannschaftsaufstellungen im gesamten Saisonverlauf, während gegen andere Gegner zum Teil deutlich schwächere Spieler zum Einsatz kamen.

Die Suchsdorfer Herren gewinnen das letzte Match in der 2. Bundesliga gegen Iserlohn deutlich mit 7:2.

Alle Ergebnisse hier:

2. Bundesliga-Nord: Suchsdorfer Herren verlieren deutlich gegen den Club an der Alster

Alle Ergebnisse hier.

Unsere Premium-Partner

Dunlop SportKSwissPartner TWE

 arag logo