Alle Ergebnisse

 

Anastasia Pribylova (SC Condor) und Flemming Peters (Der Club an der Alster) gewinnen das große Masters der Turnierserie Nord und kassieren neben den Ranglistenpunkten jeweils 2000 Euro Prämie. Mit dem Masters schloss die achteilige mit insgesamt 60.000 Euro dotierte Serie für Damen und Herren der Tennisverbände Schleswig.-Holstein und Hamburg ab. 

Flemming Peters (70. d. dtsch. Rangliste) war beim Masters an vier gesetzt und traf im Finale auf den 42. der Rangliste, den an eins gesetzten Yan Sabanin (TC Eintracht Dortmund). Der aus Glückstadt stammende Peters gewann den ersten Satz mit 6:3, musste den zweiten Satz mit 2:6 abgeben und erkämpfte sich den Sieg im Match-Tiebreak mit 12:10. 

Bei den Damen besiegte die an zwei gesetzte Anastasia Pribylova (42.) Luca Bohlen (LTTC Rot-Weiß Berlin) mit 6:0, 6:0.  Bohlen hatte zuvor im Viertelfinale die an eins gesetzte Lisa Ponomar (39.) besiegte und musste im Halbfinale nicht antreten, da ihre Gegnerin Franziska Sziedat (TC SCC Berlin) verletzt nicht antrat. 

Weitere Ergebnisse hier 

Masters_Tableau_Damen_Einzel_Hauptfeld_Finale.pdf

Masters_Tableau_Herren_Einzel_Hauptfeld_Finale.pdf

 

Anastasie Pribylova

 

 

 

 

 

 

 

Punkt?! Anastasia Pribylova 

  

 Flemming Peterse 2

 

 

 

 

 

 

 

Konzentration! Flemming Peters

 

 

 

eingestellt am 5. September 2021 


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo