Sportlerin des Jahres 

 

Färber U13 Meisterin 2Kiel Im Jahr 2020 stand die Abstimmung der Kieler Sportler des Jahres, organisiert von den Kieler Nachrichten, erstmals auf der Kippe. Viele Sportler aus der Region konnten kaum oder gar nicht auf sich aufmerksam machen, weil Wettbewerbe der Corona-Pandemie zum Opfer fielen, schreibt die Regionalzeitung. Trotz allem haben einige Kieler auch 2020 sportliche Höchstleistungen erbracht, die geehrt werden sollen. Dazu zählt unsere Philippa Färber (TC Molfsee/seit Oktober des vergangenem Jahes bei der TG Düsternbrook). Sie wurde von den Kieler Nachrichten bei der Wahl der Kieler Sportler nominiert. Und Sie können unsere erfolgreiche Nachwuchsspielerin wählen.

Hier geht es zur Wahl:

https://aktion.kn-online.de/umfrage/sportlerwahl2020?sid=ac3359cf89f77d601e0b4d05c2617afc&cckb

Die Teilnahme ist bis einschließlich Sonnabend, den 16. Januar 2021, möglich.

Sechs Frauen und zehn Männer stehen im Aufgebot, das die Sportredaktion nominiert hat.

Sie können in allen drei Kategorien Ihren persönlichen Kieler Sportler des Jahres wählen.

 

Unter allen Voting-Teilnehmern verlosen KN Gutscheine im Wert von bis zu 100 € für:

  • Bauhaus
  • Obi
  • Möbel Kraft
  • Douglas
  • Ikea

Kurzporträt Philippa Färber:

Souverän und ohne Satzverlust gewann Philippa Färber (TC Molfsee) im September 2020 in Ludwigshafen die deutschen U13-Tennismeisterschaften.

Philippa Färber war bei den Meisterschaften an zwei gesetzt.

Unsere Nachwuchsspielerin Philippa Färber setzte mit diesem ersten offiziellen deutschen Titel ihre Erfolgsserie der vergangenen Jahre fort. Unter anderem gewann Philippa Färber 2019 die inoffiziellen deutschen Meisterschaften (U12) in Detmold und wurde norddeutsche Meisterin (U12). 2020 gewann sie im Februar die nordostdeutschen U14-Hallenmeisterschaften. Auf der DTB-Rangliste (U14) steht sie bereits auf Platz 15.

SH-Verbandspräsident Dr. Frank Intert gratulierte Philippa Färber damals zu dem schönen Erfolg, der nicht von selbst komme. „Ich freue mich für Philippa, für ihre Familie, die immer mitzieht, und auch für unseren Verbandstrainer Herby Horst, der an sie glaubt.“ Der Tennisverband sei stolz auf Philippa Färber. „Philippa hat den Willen und bringt alle Voraussetzungen mit, um unseren bereits weltweit erfolgreichen Damen einmal zu folgen“, so Dr. Frank Intert. Er ist sich sicher: „Wir werden noch viel von Philippa hören“.

Nicht vergessen:  WÄHLEN !!

https://aktion.kn-online.de/umfrage/sportlerwahl2020?sid=ac3359cf89f77d601e0b4d05c2617afc&cckb


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo