Offenes Ranglisten- und Wild Card-Turnier für das ITF-Turnier

 

Noel Larwig Kopie

Heute gab es den ersten Aufschlag für das Wild Card-Turnier. Dabei Spieler aus ganz Nord- und Ostdeutschland. Acht Spieler aus SH standen im Hauptfeld, sieben stehen nun in der 2. Runde bzw. in der dritten Runde. 

Der an eins gesetzte Altug Celikbilek (TC an der Schirnau) steht in der dritten Runde.

Runde zwei haben erreicht: Sean Marcel Saal (WC, Suchsdorfer Sportverein), Niklas Guttau, Lewie Lane, Noel Larwig (Foto), Bastien Presuhn, Lucas Hellfritsch (alle Suchsdorfer Sportverein). 

Ausgeschieden ist Laurent Baese (WC, TC an der Schirnau). 

Die beiden Spieler aus einem der Tennisverbände der Regionalliga Nord Ost (TV Berlin-Brandenburg, Hamburger TV, TV Niedersachsen-Bremen, TV Sachsen-Anhalt, TV Mecklenburg-Vorpommern, TV Schleswig-Holstein) angehörenden Verein, die am weitesten im Draw kommen, erhalten je eine Wild-Card für das Hauptfeld beim ITF-Tennis World Tour Turnier, das vom 19. bis 24. Oktober 2020 in Hamburg stattfindet. Bei gleicher Platzierung entscheidet die bessere DTB-Ranglistenposition bzw. LK-Position.


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo