Deutsche Meisterschaften Damen und Herren 

Nur noch wenige Tage, dann beginnen die Deutschen Meisterschaften der Aktiven in Biberach an der Riß. Der Deutsche Tennis Bund als Veranstalter kooperiert wie in den letzten Jahren mit dem gastgebenden Württembergischen Tennis-Bund (WTB), in dessen Bezirksstützpunkt vom 8. bis 15. Dezember 2019 die 48. deutschen Hallentitelkämpfe der Damen und Herren sowie im Mixed stattfinden. Die Teilnehmerfelder werden angeführt von den Topgesetzten Katharina Hobgarski (TC Bredeney Essen) und Lokalmatador Yannick Maden (TEV Waldau Stuttgart). Beide traten auch bereits beim Future Nord in Kaltenkirchen auf. 

Aus Schleswig-Holstein steht erstmalig seit Tobias Kamke (2010) wieder ein auch hier groß gewordener Spieler direkt im Hauptfeld: Niklas Guttau (Foto: groß, Suchsdorfer Sportverein). Er wurde 2018 Deutscher Meister U18.  Niklas steht zurzeit auf der Rangliste 49 des DTB. Eine Chance, ins Hauptfeld zu kommen, hat auch Lucas Hellfritsch (Foto klein, DR: 86) Er kann sich über die Quali vorkämpfen.  

Die obige Meldung soll hiermit auf Grund von Kommentaren bei Facebook ergänzt werden: Florian Barth kam 2012 über die Quali ins Hauptfeld, hieß es.  Dieser Kommentar veranlasste dann weitere  Recherchen. Und wenn alles richtig ist, hat Florian Barth (Q) im Hauptfeld in der ersten Runde gegen Hannes Wagner (WC) aus München gespielt. Hannes Wagner gewann 2:6, 7:5, 7:5.

 

Lesen Sie auch:


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo