Deutsche Jugend-Hallenmeisterschaften

Bei den deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften sind noch drei Schleswig-Holsteiner im "Spiel". Georg Eduard Israelan (Lübecker Ballspielverein Phönix) und Bon Lou Karstens (Foto, TC RW Wahlstedt) stehen im U14-Einzel-Halbfinale.

Im Viertelfinale gewann Israelan gegen Richard Antoni (Turn- und Sportverein Glinde) mit 1:6, 7:5, 6:3.   Bon Lou Karstens gewann gegen Patrick Schön (TC Markdorf)   6:1, 6:4.

Im morgigen Halbfinale stehen sich wieder zwei Schleswig-Holsteiner gegenüber: Bon Lou und Georg Eduard Israelan. Im U14-Doppel treten sie dann nicht gegeneinander, sondern weiterhin miteinander auf. Hier haben sie das Halbfinale bereits erreicht.

Lewie Lane (Suchsdorfer Sportverein) steht im U18-Doppel) mit seinem Partner Moritz Hoffmann (TC Weinheim) bereits im Finale.

Im Viertelfinale verlor Lewie sein Einzel gegen den an eins gesetzten Fynn Künkler (TC SuS Bielefeld). Künkler gewann 6:4, 6:2.

Tessa Johanna Brockmann (U14) verlor heute mit ihrer Partnerin das Doppel im Halbfinale.

 


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo