Acht deutsche Herren sind direkt im Hauptfeld. 

Das Teilnehmerfeld für die Premierenausgabe des Tennis Challenger Hamburg presented by Tannenhof kann sich sehen lassen. Bei der vom 21. bis 27. Oktober am DTB-Stützpunkt in Hamburg-Horn ausgetragenen und mit 46.600 Euro Preisgeld dotierten ATP-Hallenveranstaltung schlagen acht deutsche Herren und zahlreiche international bekannte Tennisprofis auf.
Angeführt wird die Meldeliste für das Hartplatzturnier vom 21 Jahre alten Mikael Ymer (ATP 83), der durch seinen Sieg beim ATP-Challenger in Orléans vergangene Woche erstmals in die Top 100 der Welt vorstieß. Damit ist er der erste Schwede seit Robin Söderling 2012, der diesem elitären Kreis angehört. Ymer hat in diesem Jahr insgesamt drei Turniere auf Challenger-Ebene gewonnen und zählt damit in Hamburg zum engsten Favoritenkreis.
Mit Platz 110 der am zweithöchsten gerankte Spieler im Feld des Tennis Challenger Hamburg presented by Tannenhof ist der 26 Jahre alte Italiener Salvatore Caruso, der in diesem Jahr beim ATP 250er-Event in Umag das Halbfinale erreichte und in Roland Garros in Runde drei Novak Djokovic unterlag. Nummer drei der Meldeliste ist sein zwei Jahre jüngerer Landsmann Gianluca Mager, der wie Ymer in dieser Saison auch schon drei Challenger-Titel einheimsen konnte, unter anderem bei den Koblenz Open. Weitere international bekannte Tennisprofis schlagen in der Hansestadt auf.
Aus deutscher Sicht sind mit Tobias Kamke (ATP 203), Cedrik-Marcel Stebe (ATP 220) und Daniel Masur (ATP 243) drei deutsche Davis Cup-Spieler am Start. Dazu kommen Oscar Otte (ATP 159), Mats Moraing (ATP 171), Rudolf Molleker (ATP 175), Matthias Bachinger (ATP 181) und Julian Lenz (ATP 264). Damit stehen nicht weniger als acht deutsche Herren direkt im 48er Hauptfeld des vom Deutschen Tennis Bund veranstalteten Events, bei dem der Sieger im Einzel 80 Punkte für die Weltrangliste erhält.

„Ziel unseres Challengers war es von Anfang an, vor allem den deutschen Tennisprofis eine Plattform zu bieten. Dass nun so viele für das Turnier gemeldet haben, ist für uns eine Bestätigung“, so Mirco Westphal. Neben den bereits fest im Hauptfeld vertretenen Herren werden über die Wildcards zudem noch bis zu fünf weitere Startplätze an deutsche Nachwuchsspieler vergeben.

Für die Zuschauer wird es neben den sportlichen Highlights auch ein buntes Rahmenprogramm geben. Neben einem Kids Day sind auch ein Active City Hamburg- und ein Inklusions-Tag mit vielen Mitmach-Aktionen geplant. Zu den Sponsoren des Turniers zählen neben der Active City Hamburg zudem das Resort, Sport & Spa-Hotel Tannenhof, das Unternehmen HEAD sowie als Medienpartner das tennis MAGAZIN.

Das mit 46.600 Euro dotierte Tennis Challenger Hamburg wird vom 21. bis 27. Oktober im DTB-Stützpunkt in Hamburg-Horn (Bei den Tennisplätzen 77, 22119 Hamburg) ausgetragen. Tickets gibt es ab 5,00 Euro bei AD Ticket (www.adticket.de/Tennis-Challenger-Hamburg.html) und telefonisch unter der Nummer 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem Festnetz, max 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

DAS TEILNEHMERFELD

 Tennis_Challenger_Hamburg_Ges._Teilnehmerfeld.pdf

 


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo