Hamburg. Die frischgekürten French-Open-Sensationssieger Andreas Mies und Kevin Krawietz schlagen am Hamburger Rothenbaum auf.

Der neue Veranstalter Peter-Michael Reichel hatte ihr Finale live auf dem Court Philippe Chatrierin Roland Garros verfolgt – danach war es eine Priorität für Sandra Reichel, die beiden sofort für die Hamburg European Open zu verpflichten. „Ihre Story war das deutsche Sommermärchen von Paris. Das sind zwei extrem sympathische und tolle Typen, an denen das Publikum am Rothenbaum viel Spaß haben wird“, sagte die neue Turnierdirektorin bei der Bekanntgabe der Meldeliste für das Sandplatzevent in der Hansestadt (20. bis 28. Juli 2019).

Die Einzelkonkurrenz des Turniers der ATP-500er-Serie wird angeführt von den Top-Ten-Spielern Dominic Thiem (Weltranglistenplatz 4) und Fabio Fognini (10). Außerdem hat mit Titelverteidiger Nikoloz Basilashvili, der Nummer 17 der Welt, ein weiterer Top-20-Profi gemeldet. „Wir können eines der stärksten Teilnehmerfelder der vergangenen zehn Jahre präsentieren. Falls es so bleibt, könnte erstmals seit vielen Jahren der Fall eintreten, zwei Top-Ten-Spieler im Feld zu haben“, sagt Peter-Michael Reichel. 

 


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo