Verbands-News
TVSH Logo n
  • Dunlop Sport

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! -Telefon: 0431-6486-123

Daniel AltmeaierKaltenkirchen. Beim 30.000-Dollar-ITF-Turnier Future Nord geht es heute in die nächsten Runden. Der an eins gesetzte Jacob Grills aus Australien ist allerdings nicht mehr dabei. Der mit einer WC ins Hauptfeld gekommene  Cedrik-Marcel Stebe  schlug ihn 6:4, 4:6, 6:1.  Bei den Damen ist Clara Tauson aus Dänemark weiter „locker“ auf Erfolgskurs. Sie gewann die 2. Runde gegen Nina Kruder aus den Niederlanden deutlich mit 6:1, 6:2.

    Daniel Altmaier ist nach einjähriger Verletzungspause wieder fit. (Foto Claudio Gärtrner)

Bei den Damen sind alle deutsche Spielerinnen im Einzel ausgeschieden.  Bei den deutschen Herren  steht neben Stebe nur noch Daniel Altmaier im Viertelfinale.  Der 20-jährige Altmaier musste wegen einer Verletzung ein  Jahr pausieren, jetzt ist er wieder auf Tour. Altmaier gewann bisher drei ITF-Titel und spielte in der 1. Bundesliga und schlägt heute für Rot-Weiß Berlin auf. In einem Interview sagte Daniel Altmaieer:  Für mich ist wirklich wichtig, was im Juni, Juli, August passiert. Die europäische Sandplatzsaison ist für mich so ein kleiner „Wahrsager“, darauf werde ich mich sehr gut vorbereiten und da sehe ich auch meine große Chance. Ein Ranking für das Ende des Jahres vorherzusagen, ist nicht einfach. Aber ich werde auf jeden Fall vieles dafür tun, um hoffentlich im nächsten Jahr bei den Australian Open in der Qualifikation aufschlagen zu können.

 

Alle Ergebnisse und Zeitplan. Future_Damen_Do.pdf   Future_Dame_Doppel_Do.pdf       Future_Herren_Einzel_Do.pdf  Future_Doppel_Do.pdf    Future_Zeitplan_Do.pdf

Unsere Premium-Partner

Dunlop SportKSwissPartner TWE

 arag logo