Kaltenkirchen. Beim Offenen Ranglisten- und Wild Card-Turnier für Damen und Herren beim TC an der Schirnau geht es am morgigen Sonntag, 9. Juni, in die entscheidenden Runden. Für das am Montag beginnende ITF-Turnier Future Nord hat die Finalistin Lena Greiner (DTV Hannover) eine Wildcard für das Hauptfeld sicher. Die zweite Wildcard dürfte an Sophia Intert (TC RW Wahlstedt) gehen, die im Halbfinale gegen Eliessa Vanlangendonck (Lintorfer TC) in einem spannenden und ausgeglichenen Match verlor.

Vanlangendonck gewann 6:3, 4:6 und 10:8. Da die Finalistin aber nicht aus einem der Tennisverbände der Regionalliga Nord Ost (TV Berlin-Brandenburg, Hamburger TV, TV Niedersachsen-Bremen, TV Sachsen-Anhalt, TV Mecklenburg-Vorpommern, TV Schleswig-Holstein) kommt, erhält sie auch gemäß Ausschreibung keine Wildcard für das 30.000-Dollar-Turnier für Damen und Herren. Die zweite Wildcard erhält also eine Halbfinalistin und neben Intert würde da noch Sophie Greiner (RTC GW Gifhorn infrage kommen. Da diese aber auf der DTB-Rangliste mit Platz 144 weit hinter Intert liegt (61), ist der Wahlstedterin die Wildcard für das Future-Nord-Hauptfeld sicher.

Das Finale zwischen Lena Greiner und Eliessa Vanlangendonck bei dem 5000-Euro-Turnier beginnt morgen um 12 Uhr.

Bei den Herren werden morgen um 11 Uhr die Halbfinals und um 14 Uhr das Finale ausgetragen. Im Halbfinale stehen: Hazem Naw (Kölner THC) : George von Massow (Der Club an der Alster) und Altug Celikbilek (TC an der Schirnau) : Flemming Peters (Der Club an der Alster). Die Hamburger und der schleswig-holsteinische Spieler haben noch Chancen auf die zwei Wildcards.

 

Alle Ergebnisse hier  Qualiturnier_Damen.pdf     Qualiturnier_Herren.pdf

 

Flemming Peters

 

 

 

 

 

 

 

Morgen heißt es Flemming Peters  kontra Altug Celikbilek

Altug Celikbilek

 

 

 

 

 

 

 

 

Massow

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und George von Massow spielt gegen Hazem Naw

Hazem Naw

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vanlangendonck

 

 

 

 

 

 

 

Im Endspiel der Damen stehen sich Eliessa Vanlangendonck und Lena Greiner gegenüber

Lena GReiner 1

 

 

 

 


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo