Karsten Färber HorstNordostdeutsche Meisterschaften U14 und U12

Isernhagen/Kiel. „Das war eine starke Leistung.“ Mit diesen Worten kommentierte Verbandstrainer Herby Horst den Auftritt von Philippa Färber bei den Nordostdeutschen Jugendmeisterschaften U14 und U12. Überraschend gewann die für den TC Molfsee spielende Färber (Jahrgang 2007) die U12-Meisterschaft. Bon Lou Karstens (TC RW Wahlstedt) siegte bei den Junioren U14. Im vergangenen Jahr musste er sich noch mit dem „Vize“ zufrieden geben. Beide Schleswig-Holsteiner holten sich auch mit Partnern die Meistertitel im Doppel.

Foto: Verbandstrainer Herby Horst mit dem jungen Meister Bon Lou Karstens und der jungen Meisterin Philippa Färber. 

Philippa Färber schlug bereits im Auftaktmatch die an zwei gesetzte Lisann Brinkmann (Tennispark Bielefeld) deutlich mit 6:1 und 6:0. Im zweiten Match traf die ungesetzte Schleswig-Holsteinerin auf Yara Nöring (DTV Hannover) und setzte sich mit 6:2 und 6:3 durch. Im Halbfinale hatte sie es dann mit der an drei gesetzten Nastasija Nesterovic (Grunewald Tennis-Club) zu tun. Auch hier schlug Philippa Färber „locker auf und zurück“ und erkämpfte sich den Finaleinzug mit 6:1 und 6:3.

Das Finale bestritt Färber dann gegen die an vier gesetzte Helene Sommer (Leipziger TC 1990) wiederum sehr deutlich mit 6:1und 6:2. Zum Auftritt der neuen Nordostdeutschen Meisterin sagte Verbandstrainer Herby Horst: „Es war schon bemerkenswert wie unaufgeregt Philippa ihre Matches gespielt hat. Es war eine klasse Leistung. Nach ihrem Sieg in Lippstadt im Januar hat sie nun zum zweiten Mal für das U-12-Masters ihr Punktekonto sehr gut aufgestockt.“

In Lippstadt gewann Philippa Färber gegen eine starke Konkurrenz die 16. McDonald’s Junior Open (U12).

Bei den jungen Herren setzte sich auch ein schleswig-holsteinisches Talent durch: Bon Lou Karstens gewann den U-14-Meistertitel. Der an eins gesetzte Karstens gewann sein Auftaktmatch gegen seinen Doppelpartner Tjark Kunkel (TV BW Neustadt a. Rbge.) ohne Spielverlust. In der zweiten Runde traf er auf den an drei gesetzten Nikolai Barsukov (TV Machern Grün-Weiß) und schlug diesen mit 6:3 und 6:4. Im Endspiel ging es dann gegen den Dresdener Michael Malkin um den Titel. Der Kieler Karstens gewann 6:1, 3:6, 6:3.

Den zweiten Titel holte sich Bon Lou Karstens mit Tjark Kunkel im Doppel (U14). Und auch Philippa Färber wurde Doppelmeisterin (U12) mit Mailina Nedderhut (TC GW Gifhorn).

Aus Schleswig-Holstein noch dabei:

U 14: Richard Antoni (WC, Turn- und Sportverein Glinde) schied in der 2. Runde aus.

Mika Petkovic (TC RW Wahlstedt) schied in der 1. Runde aus.

Anna Petkovic (WC, TC an der Schirnau) schied in der 1. Runde aus.

U 12; Luisa Gavriloutsa ( WC, TC Molfsee) schied in der 1. Runde aus.

Elias Barth (Suchsdorfer Sportverein) schied in der 1. Runde aus.

Niels McDonald (WC, Turn- und Sportverein Glinde) schied in der 2. Runde aus.

 

Karsten Färber Horst


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo