Verbands-News
logo tennisverband schleswig-holstein
  • Dunlop Sport

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! -Telefon: 0431-6486-123

  1.  Ostsee-Cup: Größtes Norddeutsches Breitensport-Tennisturnier geht in die nächste Runde

Jugendtennisturnier des Kreistennisverbandes Plön vom 20.-22. 07. 2018

PLÖN. Das größte Jugend-Tennisturnier Norddeutschlands geht in seine mittlerweile fünfte Runde. Der Kreistennisverband Plön richtet vom 20. – 22. Juli 2018 den 5. Ostsee-Cup aus, zu dem bis zu 300 Teilnehmer/innen erwartet werden. In über 800 Matches auf 6 Tennisanlagen auf dem Ostufer der Kieler Förde werden Teilnehmer/ innen aus ganz Deutschland und dem Ausland aus den Altersklassen U7- U18 in verschiedenen Leistungsniveaus ihr Können unter Beweis stellen.

Interessierte Kinder können sich noch bis zum 13.7.2018 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter mybigpoint.tennis.de anmelden. Weitere Informationen zum Turnier und über die letzten Turniere gibt es unter www.os-c.jimdo.com oder auf youtube unter: Ostsee Cup Tennis. Für Fragen zum Turnier steht Kreisjugendwart Roland Heinrich zur Verfügung unter 0163/4708494.

„Wir wollen an den Erfolg der letzten Jahre anknüpfen“, sagt Henning Schultz, 1. Vorsitzender des KTV Plön „Der Zuspruch war überwältigend und zeigt, dass Tennis – gerade auch im nördlichsten Bundesland – deutlich an Beliebtheit gewinnt. Für den Sport und für das Land eine ungeheure Chance.“

„Wir brennen für diesen Sport und werden weiter daran arbeiten, die Attraktivität des Ostsee-Cup zu erhalten und sogar zu steigern damit dieser Sport auch im Norden noch populärer wird“, erläutert Kreisjugendwart Roland Heinrich. Er führt weiter aus das der Erfolg des Ostsee-Cups nicht zuletzt darin begründet ist, dass ein neuer Turniermodus angewandt wird, bei dem sowohl Hobbyspieler als auch Turnierspieler interessante Matches spielen. Hobbyspieler, für manche sogar das erste Mal, haben mit 4-6 Einsätzen an drei Tagen sogar mehr Spiele als die Turnierspieler. Roland Heinrich ergänzt weiter: „Damit schaffen wir die Möglichkeit, dass sich Kinder, die noch keine Turniererfahrungen haben, sich in ausgewogenen Matches messen können – die Freude der Kinder und Jugendlichen hat uns gezeigt, dass wir damit den Nerv treffen.“

„Aber auch darüber hinaus wollen wir ein besonderes Turnier mit einer besonderen Atmosphäre schaffen“, so Heinrich. Hier trifft man sich, knüpft neue, oder pflegt bestehende Kontakte weshalb viele Teilnehmer schon zum wiederholten Male teilnehmen. „Das macht das Turnier interessant und steigert die Attraktivität dieser Sportart. „Wir sorgen für Kommunikation, Kontakt und Abwechslung. Den Endspielteilnehmern gratulieren wir direkt auf dem Platz, die Musik spielt einen Siegertusch, jeder bekommt ein Turniershirt, eine VIP-Card und vor jedem Spiel wird die Verpflegung gestellt“, sagt der Kreisjugendwart. Von den Teilnehmern werde dies sehr geschätzt.

Besonderer Höhepunkt am Endspieltag ist zudem die große Verlosung, in der es für alle Teilnehmer Preise im Gesamtwert von über 5.000€ zu gewinnen gibt so dass manchmal der vermeintliche Verlierer auf dem Platz doch noch als großer Sieger nach Hause geht.

„Wenn sich am Endspieltag alle Kinder auf der Anlage des Heikendorfer Tennisclubs treffen und mit leuchtenden Augen die Endspiele verfolgen und sich dann gemeinsam zur Tombola aufstellen, dann ist dieses immer ein bewegender Moment und erfüllt uns mit großer Freude. Dann sind die vielen Stunden der ehrenamtlichen Vorbereitung des achtköpfigen Organisationsteams und die drei anstrengenden Tage während des Turniers und so manch eine Wetterkapriole schnell vergessen“, so Sven Rathmann.

Ansprechpartner für die Pressearbeit: Sven Rathmann 0171/5423517 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Infos: http://www.tennis-ktvploen.de

 

 

 

Unsere Premium-Partner

Dunlop SportKSwissPartner TWE

 arag logo