Verbands-News
logo tennisverband schleswig-holstein
  • Dunlop Sport

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! -Telefon: 0431-6486-123

Mika Petkovic 6Berlin. Erstmalig fand ein „Masters“ in der U11-Turnierserie der Nordverbände in  Berlin statt. Beteiligt waren Spieler und Spielerinnen aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Nordwest, Westfalen und Berlin-Brandenburg. Im Vorfeld des Masters-Turniers gab es mehrere Wertungsturniere, bei denen sich die Teilnehmer für Berlin qualifizieren mussten.  Aus Schleswig-Holstein konnten sich Mika Petkovic (Wentorfer TC), Mattis Jux (Heikendorfer TC) und Marie Poetzing (Wentorfer TC) sowie Emma Katarina Forgac (TC An der Schirnau)  qualifizieren.

 

Mika Petkovic war an eins gesetzt. Der Wentorfer verlor im Halbfinale überraschend deutlich gegen den ungesetzten und späteren Sieger Elias Hoffmann (TC RW Geseke) mit 1:6, 1:6. Das Halbfinale erreichte auch der ungesetzte Mattis Jux. Hier kam aber nach einer sehr guten kämpferischen Leistung gegen den an zwei gesetzten Matteo Kelch (TC GW Bergfelde) das Aus. Der Heikendorfer verlor 3:6, 4:6.

Bei den jungen Damen kam das Aus im Viertelfinale. Marie Poetzing verlor in einem spannenden Match gegen Nina-Marie Chuchrak (TuS Altwarmbüchen) knapp 4:6, 5:7. Und die nachgerückte Emma Katarina Forgac musste das Match mit 3:6 und 3:6 an Lillien Thieking (HTV Hannover) abgeben.


 

 

 


Unsere Premium-Partner

Dunlop SportKSwissPartner TWE

 arag logo