Verbands-News
logo tennisverband schleswig-holstein
  • Dunlop Sport

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! -Telefon: 0431-6486-123

THC Neumünster 55Hubertus Krahn (v. l.), Stefan Muehlstaedt, Stephen Alger, Michael Kuhl, Alan Rasmussen, Wolfgang Henke, Roul Warmbold, Bernd Schorer.  Foto in groß siehe unten.

Graefelfing. Als nur an 4 eingestuftes Team traten die Herren 55 des THC Neumünster zum 5. Mal in Folge bei den Deutschen Tennis-Mannschaftsmeisterschaften M55 in Graefelfing an. Im Halbfinale gegen Essen – an eins gesetzt – lieferten Stephen Alger im Spitzeneinzel, Alan Rasmussen und Bernd Schorer starke Einzelleistungen. Dagegen blieben Roul Warmbold und Stefan Mühlstadt ohne Siegchancen. Michael Kuhl verlor nach einer Abwehr von fünf Matchbällen knapp.

 

Im Doppel gab es eine taktisch richtige Doppelaufstellung mit einem erwarteten Sieg von Alger/Rasmussen und einer eingeplanten Niederlage von Kuhl/Muehlstaedt. Schorer/Warmbold standen beim Stand von 7:6 und 5:4 nur 2 Punkte vor dem Sieg:  Aufschlag für Essen,  15:30. Am Ende verloren die Neumünsteraner sehr unglücklich im Match-Tiebreak.   Im Spiel um Platz 3 war das Pulver leider verschossen. Lediglich Stephen Alger siegte und bleibt damit in den Endrunden 2016 und 2017 ungeschlagen.

 

THC Neumünster 55

 


Unsere Premium-Partner

Dunlop SportKSwissPartner TWE

 arag logo