News Bezirk West
logo tennisverband schleswig-holstein
  • Dunlop Sport

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! -Telefon: 0431-6486-123

Kaltenkirchen. Es war eine Veranstaltung der Rekorde: der 16. Nord-Cup im Bezirk West des Tennisverbandes Schleswig-Holstein. 123 Spieler und Spielerinnen meldeten. Die deutsche Rangliste war bestens vertreten. Das Ehepaar Katrin und Thomas Rehfeldt machte deutlich, dass man nicht nur gemeinsam ein Hobby haben kann, sondern auch erfolgreich sein kann. Und erfolgreich war auch die Turnierleitung um Wolfgang Schildknecht, die „mal schnell“ angesichts der Rekordbeteiligung noch eine dritte Halle in Henstedt-Ulzburg anmieten musste und in der Spitze an einem Tag 77 Spiele zu organisieren hatte. 

(Sie finden am Ende des Berichtes noch einen Beitrag der Segeberger Zeitung).

Gewinnt in Marne Jennifer Wacker12. Sparkasse Westholstein Pokal 2016

Kim Auerswald war mit 13 Jahren zum ersten Mal beim Sparkassen Westholstein Pokal dabei. Im ersten Spiel gegen Sibel Demirbaga (TC RW Wahlstedt), unterlag sie erst im dritten Satz mit 10:8 im Match Tiebreak.

Foto: Jennifer Wacker gewinnt in Marne. Großes Foto unten.

Es war wieder ein tolles Ereignis für die jüngsten Tennisfreaks, der Mini Cup im Bezirk West. Sie spielten mit Freude, kämpften um Punkte und zwischen den Spielen gab es kleine Spielereien mit Kameradinnen und Kameraden. Und natürlich warteten sie auch mit Spannung auf den nächsten Einsatz. Eltern begleiteten die Kinder aus zahlreichen Vereinen im Bezirk West. Aber - dies muss auch einmal gesagt werden - manche Eltern kennen sich offenbar in der Tenniswelt nicht so recht aus. Sie betreten Hallenplätze mit Straßenschuhen und spielen sogar mit ihren Kindern in Straßenschuhen in der Halle. Und manche liebe Eltern meinen, ihre Jüngsten doch besonders laut und dauerhaft anspornen zu müssen.

Nachstehend die Ergebnisse

TillmannKaltenkirchen. Noch Stunden später schwärmte Bezirkssportwart Kai Hädicke-Schories von den Endspielen bei den 10. Offenen Bezirksmeisterschaften für Damen und Herren: „Das war erste Klasse.“ Und beteiligt waren dabei bei dem Damen-Finale Jennifer Wacker (TC RW Wahlstedt) und Janna Hildebrand (THC Horn Hamburg), bei den Herren Jerome Cron (Harvestehuder THC) und Tillmann Erdbories (Foto, Oldenburger TeV). Hildebrand und Erdbories entschieden die Matches für sich und sind die neuen Bezirksmeister.

Tennis muss interessanter werden. Vor diesem Hintergrund wurde im Bezirk West eine Doppelpunktspielrunde für Damen und Herren ab 60 entwickelt. Und für die Jugend soll es ab dem Winter 2017/2018 eine Punktspielrunde geben.

Bitte notieren: Bezirksversammlung am 22. Februar 2017 in Henstedt-Ulzburg, SVHU, Henstedt-Ulzburg, Bgm.-Steenbock-Str. 64

Das „Schule und Verein“ wird während der Bezirksversammlung im Mittelpunkt stehen. Referent: Walter Zelinski.

 

Tennis-Breitensport-Referentin des TVSH, Bez. West; Traute Schellen

Bericht zum 11. TVSH-Tennis-Hobby-Abschluß-Turnier am 30.08.2016

 

Endlich war es soweit. Das 11. Tennis-Hobby-Abschluß-Turnier konnte bei strahlendem Sonnenschein und moderaten Wärmegraden starten. 57 Teilnehmer/innen aus 9 Vereinen tummelten sich mit viel Frohsinn und dem quäntchen Siegeswillen auf der gepflegten Tennisanlage des SVHU in Henstedt-Ulzburg.

Infobox Bezirk West

Tennisverband Schleswig-Holstein 
Ansprechpartner für Fragen des Bezirk West ist Tanja Wollgast

Telefon: 0160 / 93879865

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten:

Dienstags und Donnerstags in der Zeit von 8.30 - 12.00 Uhr

Unsere Premium-Partner

Dunlop SportKSwissPartner TWE

 arag logo 

Anfahrt Tennisverband Schleswig-Holstein e.V.