Wir schlagen mit Dunlop auf!

Unseren Kooperationspartner erreichen Sie unter:

Erfahren Sie mehr über das Talentino-Konzept, das Kindern zwischen 6 und 12 Jahren ganz einfach und auf spielerische Art und Weise Tennis erlernen lässt und werden kostenloser Talentino-Club.

Sonderkonditionen für Mitglieder des Tennisverband Schleswig-Holstein e.V.
Website aufrufen und mit dem Passwort: Tennis-sh die Angebote checken!

Mybigpoint

Lebe dein Tennis auf deinem Tennisportal - ein Projekt des DTB und der Landesverbände

#UNSERTENNIS

Die neue Kampagne des DTB: 'UNSERTENNIS

ZurückZurück
VorVor
Slider
https://dunlopsports.com

Aktuelle News



News Regionen & Vereine

Spielfreudige Tenniskids

1. Minicup 2019/20 in Nord-Ost

Weiterlesen ...

News Verband

Turnierkoordinator informiert

Liebe Turnierveranstalter*Innen, 

Weiterlesen ...

Sportliche Erfolge

Von 2016 bis 2020

2016:

Die Kielerin Angelique Kerber wird nach ihrem Wimbledon-Sieg 2015 Ehrenmitglied des TV SH.

Verbandsmeisterschaften SH/HH, Sommer: Damen: Janna Hildebrand (THC Horn Hamm),  Herren: George von Massow (TC RW Wahlstedt).

Winter: Carolin Schmidt (TC RW Wahlstedt), Leonard von Hindte (TC RW Wahlstedt).

Carolin Schmidt wird Norddeutsche Damen-Meisterin.

2017:

Landesmeister wurden die 2. Herren des Suchsdorfer SV, die Damen  des TSV Glinde erkämpften sich den Titel.

Die Suchsdorfer Herren bleiben erneut in der 2.Bundesliga. Die Damen des  TC  RW Wahlstedt sind abgestiegen.

Verbandsmeisterschaften SH/HH, Sommer: Carolin Schmidt (TC RW Wahlstedt), Kim Möllers (Der Club an der Alster)

Winter 2017/2018: Anna Klasen (TC RW Wahlstedt), Leonard von Hindte (TC RW Wahlstedt).

Georg Israelan belegt den 2. Platz beim Nationalen Deutschen Jüngstenturnier (U12). Bon Lou Karstens  belegt den  2. Platz bei den  Deutschen Jugendmeisterschaften (U13).

Georg Israelan/Sean Marcel Saal (U13) und Niklas Guttau (U18) werden Deutsche Jugendmeister im Doppel.

 

2018

Dimitri Poljakow (Henstedt-Ulzburg) wird Weltmeister (Herren 50).

Niklas Guttau wird Deutscher Meister (U18)

Landesmeister wurden die Herren des NTSV Strand 08 und die Damen des TC RW Wahlstedt.

Verbandsmeisterschaften HH/SH, Sommer: Alina Khabibulina (Großflottbeker TGHC), Herren: Niklas Guttau (NTSV Strand 08)

Winter: Anna Klasen (TC RW Wahlstedt), Pelle Boerma (TTK Sachsenwald).

 

 

 

               

Sachthemen

2016 bis 2020

2016

Die Kielerin Angelique Kerber wird nach ihrem Wimbledon-Sieg 2015 Ehrenmitglied des TV SH.

Es wird eine Arbeitsgruppe „Verbandskonzept“ gegründet.  Sie wird von einer Referentin der Führungsakademie des Deutschen Olympischen Sportbundes begleitet.

Es wird ein Ballvertrag mit Dunlop vereinbart, der zum 1. 1. 17 in Kraft tritt.

In Kaltenkirchen findet erstmalig ein ITF-Turnier der Regionalliga Nord-Ost statt. Ein 20.000-Dollar-Turnier für Damen und Herren, das personell weitestgehend vom TV SH ausgerichtet wird.

Erstmalig können Vertreter von Vereinen, die Leistungsklassen-Turniere ausrichten, Seminare für einen sogenannten „Turnierführerschein“ besuchen.

Der TV SH beginnt mit der Umsetzung eines neuen Jugendförderkonzeptes.

 

2017:

Das ITF-Turnier „Future Nord“ wird in Kaltenkirchen zum zweiten Mal ausgetragen – 30.000 Dollar Preisgeld.

Für alle Turnierveranstalter in SH ist es Pflicht, die Turniersoftware TVPro-Online zu nutzen.

Im Bezirk West wird eine Doppelpunktspielrunde für Seniorinnen und Senioren ab dem 60. Lebensjahr eingeführt.

Im Bezirk West wird eine Winterpunktspielrunde für Kinder eingeführt.

Es gibt eine große Mitgliederbefragung mit einem guten Rücklauf

Das Sportbüro Nord, es wird gemeinsam mit dem TV HH geführt, ist erfolgreich und wirkt  kostenreduzierend.

Landesgeschäftsführer Thomas Chiandone übernimmt auch die Geschäftsführung für den TV HH.

Branko Weber (Sportbüro Nord) löst Wolfgang Schildknecht als Turnierkoordinator ab.

 

2018

TG Düsternbrook richtet die Special Olympics (Tennis) mit großen Einsatz und Erfolg aus.

Während der Mitgliederversammlung wird das Verbandskonzept ausführlich vorgestellt. Es soll 2019 von der Mitgliederversammlung mit einer Satzungsänderung beschlossen werden.

Es werden 81 Ranglistenturniere und 122 Leistungsklassenturniere ausgerichtet.

Die Wettspielordnung wird überarbeitet und harmonisiert nun mit den Vorgaben des DTB.

Das 3.ITF-Turnier für Damen und Herren, „Future Nord“, fand erneut in Kaltenkirchen statt.

 

News Verband

CarFleet24 gibt Übersicht!

Als Mitglied im TV SH im Vorteil

Weiterlesen ...

News Verband

Säumige Spieler werden gesperrt

Turnierführerschein online machen 

Weiterlesen ...

News Verband

Erfolgreicher Nachwuchsspieler

Tom Wasner,  14 Jahre alt.

Weiterlesen ...

News Verband

DTB-Kondi-Test gibt der Jugend Antworten

 Wurfkraft, Sprungkraft, Ausdauer . . . 

Weiterlesen ...

50 Jahre Dieckmann und Fockenga IMG 0449 Nach den Wetterkapriolen während der Woche hatte Petrus rechtzeitig ein Einsehen und belohnte Mitglieder und Gäste zum Saisonauftakt und zum 50-jährigen Jubiläum des TC Wankendorf mit Kaiserwetter, so dass das eng getaktete Sport- und Unterhaltungsprogramm am Tag der offenen Tür unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“ planmäßig durchgeführt werden konnte. Rund 150 Personen nahmen an der Veranstaltung teil.

Vorsitzender Holger Fockenga begrüßte auch Bezirksvertreter Philipp Dieckmann, der nicht ohne Präsent kam 

Zur Eröffnungsrede des 1. Vorsitzenden Holger Fockenga, der auf Fleiß, Geselligkeit und Geist der Gründerjahre hinwies, und dass dies in vielen Facetten noch bis in die heutige Zeit erhalten geblieben ist, wurde auf 50 Jahre TCW angestoßen. Besonders die umfangreiche Eigeninitiative und das Engagement der Mitglieder bei der Fortführung und Gestaltung der einladenden und gemütlichen Clubanlage, die in diesem Rahmen neben den ganzen sportlichen Aktivitäten immer zum Verweilen einlädt, standen im Mittelpunkt seiner Ausführungen. Dies und vor allem die gute Club-Gemeinschaft tragen dazu bei, dass der Club mit über 160 Mitgliedern auf den 7 Ziegelmehl-Plätzen am Wankendorfer Kirchtor stets ein Anlaufpunkt ist für junge und ältere Tennisfreunde.

Stabile Mitgliederzahlen unterstreichen das gute und kontinuierliche Clubleben, dass in den Winter- und Sommerpunktspielrunden mit bis zu 14 Teams auf Bezirks- und Verbandsebene den Club nach außen vertritt. Mit vielen weiteren Veranstaltungen, wie ein Erwachsenen- und Jugendturnier, welche seit 18 Jahren regelmäßig durchgeführt werden, hat sich der TCW weit über die Grenzen von Schleswig-Holstein hinaus einen guten Namen in der norddeutschen Tennisszene erarbeitet. Gerade der Nordwind-Cup, der in diesem Jahr zum 18. Mal durchgeführt wird, zeichnet sich durch die lockere und freundschaftliche Atmosphäre aus. Viele bauliche Projekte, wie Ausbau der Terrasse, Renovierung des Clubhauses, Optimierung der Platzstruktur, Erweiterung der Anlage um eine Grünfläche waren Gegenstand der Fleißarbeiten der Mitglieder der letzten Jahre und haben die TCW-Anlage weiter entwickelt.

Weitere Infos auf der Website:

https://www.tcwankendorf.de/unser-tcw/geschichte/tennis-club-wankendorf/


Unsere Premium-Partner

Dunlop Sport KSwiss Partner TWE arag logo